Förderung läuft früher aus

Geld für Batteriespeicher

Förderung läuft früher aus

Jetzt heißt es Vollgas geben: Die eigentlich bis Ende des Jahres 2019 geplante Förderung von PV-Batteriespeichern in Baden-Württemberg läuft viel früher aus als geplant. Der Grund ist die ungeheuer große Nachfrage.

Nachdem das Land das Förderprogramm zum Start im vergangenen Jahr mit zwei Millionen Fördersumme ausgestattet hatte, wurde es vom Interesse nahezu überrollt. Mehrfach war die Fördersumme auf zuletzt zehn Millionen Euro aufgestockt worden. Doch auch diese Summe scheint fast ausgeschöpft zu sein. Wenn alle der bisher 3600 eingegangenen Anträge bewilligt werden, stehen nach Aussage des Umweltministeriums noch 700 000 Euro zur Verfügung. Das heißt für alle Interessenten an der Förderung: Jetzt oder nie! Wer noch in den Genuss der Mittel vom Land kommen will, muss schnellstens einen Antrag stellen. Nicht mehr alle neuen Antragssteller werden in den Genuss der Unterstützung kommen. Nach Schätzung des Ministeriums reicht das Geld noch für Anträge, die in den kommenden Wochen eingehen. Spätestens Pfingsten ist damit die komplette Fördersumme aufgebraucht.

Das Geld gibt es für die Anschaffung von Batteriespeichern in Verbindung mit einer neu erstellten Solaranlage. Die zehn Millionen Förderung ziehen Folgeinvestitionen von schätzungsweise 90 Millionen nach sich. Viele Hausbesitzer haben sich wegen des Programms zum Bau einer Solaranlage mit Speicher entschieden.

Also: Jetzt ganz schnell einen Antrag stellen, dann hat man zumindest noch die Chance auf eine Förderung!

Weitere Informationen finden Sie hier.